Burma

Minenaktion in Burma: Die Zukunft liegt in der vernetzen Zusammenarbeit

Verschiedene Interessensgruppen arbeiten im Osten von Burma, um Minenopfern zu helfen und endlich die Siedlungsgebiete der ethnischen Minderheiten zu entminen. Gemeinsam gegen Landminen finanzierte ein zweitägiges Seminar für Vernetzung und Kapazitätsaufbau, das eine nachhaltigen Verbesserung der Zusammenarbeit dieser Organisationen ermöglichen soll.

WEITERLESEN
Spendenaufruf

Wieder mit BEIDEN Beinen im Leben stehen

„Ich war verzweifelt und wusste nicht weiter, als ich meine beiden Beine verlor. Seit ich Prothesen habe, kann ich wieder gehen und arbeiten. Ich kann mir nicht vorstellen, wie ich ohne diese Hilfe weitergelebt hätte.“ Saw Than, Minenopfer aus Burma. Folge diesem Link und schenke am GivingTuesday mit deiner Spende Prothesen!

WEITERLESEN
Mitarbeit

GGL auf der 8. Wiener Freiwilligenmesse

Gemeinsam gegen Landminen nimmt an der 8. Wiener Freiwilligenmesse teil. Wir suchen engagierte ehrenamtliche MitarbeiterInnen für vielfältige Aufgaben rund um unsere Arbeit für eine minenfreie Welt und für Minenopfer. Lerne/Lernen Sie uns kennen! Du findest/Sie finden uns am 5. und 6. Oktober im WAPPENSAAL des Wiener Rathauses. Wir freuen uns auf dich/Sie! Der Eintritt ist…

WEITERLESEN
Burma/Thailand

30 Jahre Mae Tao Clinic

2019 feiert unser Projektpartner Mae Tao Clinic (MTC) das 30-jährige Bestehen. Unter dem Motto „MTC: Sinnvolle Arbeit, Vertrauen in die guten Herzen der Menschen und Mitgefühl für die Bedürftigen“ gedenkt MTC in verschiedenen Veranstaltungen der bewegten Geschichte dieser so wichtigen Einrichtung. Wir gratulieren herzlich!

WEITERLESEN
Buchempfehlung

SCHWEIGEGELD von Michael Dullau

Sieben Todesfälle von Kindern und Jugendlichen im ehemaligen Grenzgebiet der DDR zur BRD hat der Autor Michael Dullau für sein neues Buch SCHWEIGEGELD – Gewaltsame Todesfälle von Kindern und Jugendlichen im Grenzgebiet der DDR zur BRD ausgewählt. Es sind berührende, minutiös recherchierte Erzählungen wahrer Todesfälle,

WEITERLESEN
Afghanistan

Schrecklicher Minenunfall in Afghanistan

Am 11. Mai kam es in Afghanistan neuerlich zu einem schrecklichen Unglück, ausgelöst durch die Explosion einer Landmine. Neun Kinder spielten in der Nähe einer Hauptstraße und traten dabei auf die Sprengfalle. Sieben Kinder wurden getötet, zwei weitere schwer verwundet.

WEITERLESEN
Berichte

ZDF-Beitrag über Minenopfer

Roland Strumpf berichtete im ZDF heute journal vom 8. April 2019 über die dramatische Landminensituation in Afghanistan und das schwierige Leben eines weiblichen Minenopfers in Kabul.

WEITERLESEN
Spendenaufruf

Werden Sie aktiv!

Heute, am UN-Landminenaktionstag, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung! Bitte werden Sie aktiv und spenden Sie für den GGL-Notfalltopf. Damit helfen Sie uns, Minenopfer rasch und unbürokratisch zu unterstützen. Jeder Beitrag zählt! Vielen Dank!

WEITERLESEN

Präsident Schachinger fordert: Opferhilfe muss intensiviert werden

Internationaler Tag der Minenaufklärung am 4. April Am 4. April rufen die Vereinten Nationen mit dem „Internationalen Tag zur Aufklärung über die Minengefahr und zur Unterstützung von Antiminenprogrammen“ die anhaltende Bedrohung durch Landminen in Erinnerung. Verstärkte Präventions- und Unterstützungsmaßnahmen, vor allem für Kinder, sowie die Einhaltung des Minenverbots werden dringend gefordert.

WEITERLESEN
  • 1
  • 2