Stellungnahmen

Und noch einmal: NEIN zum US-Landmineneinsatz!

Der frühere US-Präsident Trump erlaubte dem US-Militär wieder den weltweiten Einsatz von Landminen. Gemeinsam mit der United States Campaign to Ban Landmines appellieren wir neuerlich an US-Präsident Biden, sich klar von diesem Beschluss seines Vorgängers zu distanzieren und sich für den Beitritt der USA zur Ottawa-Konvention einzusetzen.

WEITERLESEN
Stellungnahmen

Große Herausforderungen am Weg zu einer minenfreien Welt

Presseinformation zum Internationaler Minenaktionstag am 4. April Anlässlich des Internationalen Tages zur Aufklärung über die Minengefahr und zur Unterstützung bei Antiminenprogrammen am 4. April erinnert Gemeinsam gegen Landminen an die vielen Herausforderungen, die trotz der intensiven internationalen Bemühungen um eine minenfreie Welt weiterhin bestehen. Besonders schwerwiegend sind dabei die steigende Zahl von militärisch ausgetragenen Konflikten,…

WEITERLESEN
Petition

Petitionsübergabe im Außenministerium

Am 31.01.2020 hob der ehemalige US-Präsident Donald Trump das von seinem Vorgänger Barack Obama 2014 erlassene Verbot des unbegrenzten Einsatzes von Landminen durch das US-Militär auf und gab somit den weltweiten Einsatz von Antipersonenminen durch das US-Militär wieder frei. GGL konnte diese Entwicklung nicht tatenlos hinnehmen und startete im Februar letzten Jahres eine Petition, adressiert…

WEITERLESEN
Stellungnahmen

Appell an den neuen US-Präsidenten

Heute wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Die US-Kampagne gegen den Einsatz von Landminen und Streumunition appelliert daher schon jetzt an den neuen Präsidenten, innerhalb der ersten 100 Tage seiner Amtszeit Folgendes zu leisten: Die Verwendung, Herstellung und Weitergabe von Antipersonenminen und Streumunition durch die USA zu verbieten. Dem Minenverbotsvertrag und der Konvention…

WEITERLESEN
Stellungnahmen

Libyen: GGL verurteilt den Einsatz von Landminen!

GGL verurteilt den Einsatz von Landminen und improvisierten Sprengkörpern im Libyen-Konflikt! Laut Informationen, die Human Rights Watch vorliegen, kamen Ende Mai 2020 durch KämpferInnen der „Libyschen Nationalarmee” bei ihrem Rückzug aus den südlichen Bezirken der Hauptstadt Tripolis Antipersonenminen und improvisierte Sprengkörper zum Einsatz. Die Truppen werden von dem aufständischen General Khalifa Haftar befehligt. Bereits im…

WEITERLESEN
Berichte

Weltweit hohe Rüstungsausgaben

Laut eines aktuellen Berichts des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) kann bei den globalen Militärausgaben der größte jährliche Anstieg seit einem Jahrzehnt verzeichnet werden. Im Jahr 2019 beliefen sich die Rüstungsausgaben demnach auf 1917 Milliarden Dollar, was einen Anstieg von 3,6 % im Vergleich zum Vorjahr ausmacht. Die fünf Länder, auf die weltweit im…

WEITERLESEN
Petition

Unsere Petition ist mehrsprachig!

🎉 Bereits über 200 Menschen unterstützen unsere – jetzt auch mehrsprachige – Petition an den österreichischen Außenminister! 🎉 Da die Entscheidung Präsident Trumps, den Einsatz von Landminen durch das US-Militär wieder zuzulassen, uns alle etwas angeht, gibt es unsere Petition nun auch auf Englisch und Polnisch! Seien auch Sie dabei und setzen Sie sich ein…

WEITERLESEN
ICBL

Weltweite Bedrohung durch Landminen

Wie akut Menschen weltweit auch heute noch durch Landminen und andere explosive Kriegsreste bedroht werden, zeigt diese Karte der registrierten Landminenunfälle aus dem aktuellen Jahresbericht der Internationalen Kampagne zum Verbot von Landminen/International Campaign to Ban Landmines (ICBL). Die kürzlich verkündete Entscheidung Präsident Trumps, den unbegrenzten Einsatz von Landminen durch das US-Militär wieder zuzulassen, ist daher…

WEITERLESEN
Petition

GGL braucht Ihre Hilfe!

Sie wollen sich aktiv gegen den Beschluss Trumps, den Einsatz von Landminen durch das US-Militär wieder zu erlauben, einsetzen? Dann unterstützen Sie JETZT unsere Petition, die sich direkt an den österreichischen Außenminister Alexander Schallenberg wendet und ihn zum Handeln gegen Trumps Entscheidung aufruft. Am meisten erreichen wir, wenn Sie die Petition: 💥 unterschreiben, 💥 teilen…

WEITERLESEN